logo

TTC UNION '69 MÜLHEIM
Offizieller Internet-Auftritt des TTC Union 1969 Mülheim an der Ruhr e.V.


24.05.2024

Sponsoren / Links

www.rww.de
Taksimkebap
www.sparkasse-muelheim-ruhr.de
wttv.click-tt.de
www.sievers-orthopaedie.de
www.mytischtennis.de
  aktuelle Saison     ?ltere Beitr?ge  


Der „TTC Union 1969 Mülheim e.V.“ trauert um Heinz Lora

Unser Gründungsmitglied Heinz Lora ist am vergangenen Mittwoch im Alter von 82 Jahren verstorben. Heinz Lora war 52 Jahre Mitglied im TTC Union 1969 Mülheim e.V.!

Jahrzehntelang spielte Heinz in verschiedenen Mannschaften unseres Vereins. Daneben war Heinz in den 80er Jahren auch als 2. Vorsitzender und Damenwart aktiv. Heinz blieb unserem Verein verbunden, auch nachdem er mit dem aktiven Tischtennissport aufgehört hatte. Anlässlich unseres 50jährigen Vereinsjubiläums im Jahr 2019 konnten wir noch ausgiebig mit Heinz feiern und ihn für seine Vereinstreue ehren.

Wir verlieren mit Heinz Lora ein äußerst verdientes Vereinsmitglied. Wir werden den immer gut gelaunten, lustigen und liebenswerten Menschen vermissen, aber niemals vergessen.

Ruhe in Frieden, lieber Heinz!

Für den Vorstand:
Peter Mosch, 1. Vorsitzender

Michael Hübner (2021-04-07 09:59:22)

Liebe Vereinsmitglieder,
Ab dem 03. Juni 2020 starten wir mit dem Erwachsenentraining in unserer zweiten NEUEN Halle an der Grundschule Heinrichstraße.
Jeweils Mittwochs von 19 – 22 Uhr und Freitags von 20 – 22 Uhr besteht dort die Möglichkeit zu trainieren.

Selbstverständlich gelten hier die selben Vereinbarungen und Hygienevorschriften, wie in der TH Luisenschule !

Wichtig - Auf dem Gelände der Grundschule dürfen keine Zigarettenkippen, Kronkorken oder Bierflaschen hinterlassen werden !!!

Für das Training an der Heinrichstraße gilt darüber hinaus folgendes:

  • Es gibt nur drei Schlüssel. Diese sind derzeit im Besitz von Rui und Benny. Den Dritten bekommt jemand der Hobby-Spieler.
  • Die Platten stehen links im ersten Geräteraum und müssen nach dem Training zwingend wieder genauso hingestellt werden, damit alle anderen Schulgeräte problemlos zugänglich sind.
  • Die Netze stehen in zwei Aufbewahrungsboxen auf dem Schrank im Lehrerraum und müssen nach dem Training auch dort wieder deponiert werden.

Viele Grüße und viel Spaß.
 
Peter Mosch
- 1. Vorsitzender -

Michael Hübner (2020-05-31 15:50:19)

Liebe Vereinsmitglieder,
die entbehrungsreiche Zeit ohne Tischtennis ist vorbei.

Ab kommenden Montag, dem 18. Mai 2020 starten wir in der Luisenschule ab 19:45 Uhr wieder mit dem Erwachsenentraining.

Zunächst findet ausschließlich Erwachsenentraining statt.
Das Jugendtraining werden wir voraussichtlich wieder ab dem 25. Mai 2020 starten. Nähere Informationen ergehen durch die Jugendtrainer unmittelbar an die Eltern und Kinder. Die Trainingszeit wird dann strikt von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr sein.

Wir starten zunächst ausschließlich an der Luisenschule (An den Buchen)! Die Halle an der Boverstraße bleibt geschlossen. Hier ist wichtig, dass wir voraussichtlich ab Anfang Juni – für die Zeit der Renovierung - von der Boverstraße in die Halle Heinrichstraße umziehen werden. Wr werden dort mittwochs und freitags trainieren können (nicht mehr donnerstags!). Nähere Informationen folgen. Der Mittwoch wird – wie bisher – den Hobbyspielern vorbehalten sein!

Bitte beachtet bezüglich des Trainings in der Luisenschule die aufgeführten Regeln!

Ganz wichtig:
Das Training beginnt erst um 19:45 Uhr und endet um 22:00 Uhr! Montag wird die Halle von Niels und Benni vorbereitet sein (Platten- und Bandenaufbau; Anwesenheitsliste; Desinfektionsmittel)! Kommt bitte nicht vor 19:45!
Eingang ist der Seiteneingang von der Tartanbahn aus!
Es werden nur 6 Tische gestellt, sei dass zeitgleich nur 12 Leute spielen können. Wechselt in kürzeren Abständen durch, damit alle Trainingszeit bekommen und die Wartezeiten (auf Abstand!) nicht zu lang werden!

Viele Grüße und einen guten Start in den ungewohnten Trainingsbetrieb
 
Peter Mosch
- 1. Vorsitzender -

 

Ablauf Trainingsbetrieb TTC Union Mülheim 1969 Mülheim e.V.

1. Alle SportlerInnen halten sich auf eigene Verantwortung in der Halle auf und sind verpflichtet, die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln des RKI einzuhalten
2. Die Halle ist einzeln zu betreten; als Eingang ist der Seiteneingang von der Tartanbahn aus zu nutzen; als Ausgang dient der „normale“ Hauptein-/ausgang
3. Jedes Training wird von einer verantwortlichen Person geleitet (i.d.R. sind dies die Schlüsselverantwortlichen); die Verantwortung kann übertragen werden
4. Jede/r trägt sich in die Anwesenheitsliste ein, die in der Halle am Eingang ausliegt; die Liste wird nach Trainingsende vor der verantwortlichen Person in den Netzschrank verbracht, zuvor fotografiert und per WhatsApp (unmittelbar nach Trainingsende) an Peter Mosch gesandt
5. Jede/r desinfiziert sich zu Beginn bei jedem Betreten der Halle die Hände (Desinfektionsmittel steht am Eingang zur Verfügung)
6. Es werden maximal 6 Platten gestellt (je drei in jeder Hallenhälfte); Doppelpaarungen unterbleiben
7. Wenn möglich, werden Bälle aus den Nachbarcourts nicht angefasst, sondern mit dem Schläger zurückgegeben bzw. -geschlagen
8. Wartende SpielerInnen halten die notwendigen Abstände ein und setzen sich auf ihr Handtuch

Ansonsten:
Jede/r kommt und geht in Sportbekleidung. Duschen und umziehen ist in der Halle nicht möglich. Mit Kontrollen des Ordnungsamtes ist zu rechnen. Hygieneverantwortlicher des Vereins ist Niels Sadlowski.
 

Michael Hübner (2020-05-16 22:09:49)

3. Herren Mannschaft spielt oben mit

Die Dritte Mannschaft schloss in der vorherigen Saison auf dem zweiten Platz und damit der Relegation für die Landesligen ab. Die Teilnahme wurde aber im letzten Moment abgesagt, da sich andere Mannschaften übermäßig auf dem Transfermarkt bedient hatten und somit ein Aufstieg annähernd aussichtslos war. Aus diesem Grund schlägt die Mannschaft erneut in der 2. Bezirksliga auf und muss sich der verschärften Abstiegsregelgung gegenübersehen. Nach aktuellem Stand sind für die 12 Mannschaften insgesamt 3 Direktabsteiger und 4 Relegationsplätze für den Abstieg vorgesehen. Damit verbleiben lediglich 3 Mannschaften direkt in der Liga und ggf. eine weitere aufgrund des Relegationsplatzes für die Landesligen. Insgesamt ist es also eine Herausforderung in diesem Jahr möglichst großen Abstand auf die Abstiegs- und Relegationsplätze zu gewinnen und den Blick weiter nach vorn zu behalten. Mit den personellen Veränderungen in der 2. Mannschaften schlägt die 3. Mannschaft nun mit Benjamin Blum, Christian Ritter, Luca Kuhlmann, Patrick Tusch, Holger Loh, Leon Kuhlmann und Gerrit Greiwe auf. Unterstützt wird die Truppe durch den regelmäßigen Einsatz von Niels Sadlowski und Ahthusan Santhacumar, da Benjamin Blum die meisten Einsätze in der 2. Mannschaften haben wird.

Nach bereits vier Spieltagen konnte sich die Mannschaften bereits auf den vorderen Plätzen etablieren und musste lediglich zwei Unentschieden gegen Lintorf und Franz-Sales Haus in Kauf nehmen. Damit hat der TTC Union Mülheim derzeit den zweiten Platz in der Liga inne, hinter dem Spitzenreiter aus Stoppenberg. Es wird sich zeigen, welche weiteren Mannschaften in den oberen Regionen angreifen werden. Die 3. Mannschaft hat sich nämlich vorgenommen, mit dem Abstieg zu keiner Zeit in Verbindung gebracht zu werden und möglichst weit oben die Saison beenden zu können. Ob es für einen Angriff auf die Aufstiegsplätze reichen wird, wird der Verlauf der Saison und die Stabilität der Personaldecke offenbaren. Die letzten Jahre haben aber gezeigt, dass die Mannschaft durch die komplette Bank sehr ausgewogen und gut besetzt und bereits seit zwei Jahren zu Hause ungeschlagen ist. Dazu beigetragen hat sicherlich auch die tatkräftige Unterstützung der 4. Mannschaft, die oft genug ausgeholfen hat. Es ist also angerichtet für eine erfolgreiche Saison.

Michael Hübner (2019-10-13 13:12:39)

2. Herren Mannschaft

Die Zweite Mannschaft startet in diesem Jahr in der Landesliga Gruppe 6. Im Vergleich zum letzten Jahr ist mit Rui Ramirez ein neuer 1er aus der Verbandsligamannschaft in die Zweite gerückt und mit Stefan Stahl konnten wir eine spielerische und menschliche Bereicherung vom VfB Frohnhausen hinzugewinnen, der im letzten Jahr in der Bezirksliga im oberen Paarkreuz eine sehr gute Bilanz gespielt hat und dieses Jahr überwiegend im unteren Paarkreuz spielen wird. Der Großteil der letztjährigen Mannschaft ist mit Yulian Kagan, Cedric Ramirez, Stefan Fries, Maik Wehner und Benjamin Blum zusammengeblieben. Stefan Fries wird dabei zunächst ersteinmal etwas kürzertreten, so dass die anderen sechs die Stammformation bilden.
Im Vergleich zur vergangenen Saison hat die Liga vor allem in der Breite an Stärke hinzugewonnen. Es gibt keine absolute Übermannschaft und auch keine Mannschaft, die abgeschlagen am Ende der Tabelle zu erwarten ist. Was bei einem Blick auf die Aufstellungen auffällt ist, dass man bei manchen Mannschaften ersteinmal abwarten muss, wie diese auflaufen. Gemeldete Spieler wie Christian Süß (QTTR 2348, Franz-Sales-Haus) oder Christian Strack (QTTR 2217, Buschhausen) werden wohl wenig bis gar nicht in der Liga zum Einsatz kommen und auch bei einigen anderen Mannschaften bleibt ersteinmal abzuwarten wie man letztendlich in der Saison spielt.
Ziel der Zweiten Mannschaft ist wie im vergangen Jahr nach Platz 5 wieder ein Platz in der oberen Tabellenhälfte. Realistisch ist wohl ein Platz zwischen 3 und 6. Als Topfavoriten in der Gruppe sehen wir WInz-Baak und Franz-Sales-Haus. Daneben sind mit PSV Oberhausen II und Adler Frintrop II zwei weitere starke Mannschaften in der Liga, die um die vorderen Plätze mitspielen werden und mit den zwei Mannschaften Buschhausen II und MTG Horst II gibt es aufstellungstechnisch noch zwei Wundertüten in der Liga, die je nach Aufstellung wahrscheinlich gegen jeden gewinnen und verlieren können.
Der erste Spieltag begann direkt mit einem Topspiel bei Adler Frintrop II. In den Doppeln sind wir auch direkt eisklat erwischt worden und liefen einem 0:3 Rückstand hinterher. Die Frintroper waren zu Beginn einfach besserim Spiel und einen Tick handlungsschneller an der Platte. Direkt zu Beginn der Einzel sah es dann kurz so aus als ob wir direkt ausgleichen könnten, aber nachdem zwei Spiele kanpp im fünften Satz zu 9 und zu 12 verloren gingen, konnte Frintrop auf 5:1 davonziehen. Zum Ende der ersten Einzelrunde haben wir dann auf 3:6 verkürzen können und dank einer kämpferischen Mannschaftsleistung kamen wir dann sogar noch bis 7:8 heran und schafften es noch ins Schlussdoppel. Leider mussten wir uns dort in einem spannenden Schlussdoppel wieder geschlagen geben und verloren das erste Spiel mit 7:9. Spruch des Tages: "Ich glaub wir müssen mal Doppel trainieren. Mit 0:4 Doppel hat man keinen Punkt verdient!" -"Scheiß auf die Doppel, wir müssen einfach alle Einzel gewinnen...." Am nächsten Sonntag sollen dann im ersten Heimspeil die ersten zwei Punkte gegen Preußen Elfringhausen eingefahren werden. Schaut man auf die Mannschaftsmeldungen, dann gehen wir als Favorit in diese Partie.

Michael Hübner (2019-09-06 11:12:49)

1. Herren Mannschaft fährt ersten Sieg ein

Die erste Mannschaft des TTC Union Mülheim schlägt dieses Jahr in der Verbandsliga 4 auf. Nachdem man im vergangenen Jahr lange Zeit gegen den Abstieg spielte und am Ende noch ein hervorragender vierter Platz erreicht werden konnte, soll es in dieser Saison das Ziel sein, einen guten Platz im gesicherten Mittelfeld der Tabelle zu belegen. Die Liga ist ähnlich stark wie in der vergangenen Saison. Mit Mannschaften, wie Bayer Uerdingen II und den Anrather TK wird man auf bekannte Gesichter aus dem letzten Jahr treffen. Neu sind in diesem Jahr unter anderem zwei Mannschaften aus Essen (Adler Frintrop und Altenessen), die große Herausforderungen darstellen werden. Auch misst man sich nach einigen Jahren mal wieder mit dem Aufsteiger aus der Landesliga, Post SV Oberhausen.
Bereits am ersten Spieltag konnte die erste Mannschaft des TTC Union Mülheim gegen Post SV Oberhausen mit 9:5 gewinnen und somit den ersten Sieg einfahren. Dabei siegten die Doppel Langhanki/Webering und Ramirez R. / Ramirez C. In den Einzeln konnten dann die Spieler Meisenburg, Webering (2), Deuble, sowie Ramirez R. (2) und Ramirez C. erfolgreich sein.
Nicht anwesend waren die Spieler Szczawinski und Brüger, die im Normalfall zur Stammbesetzung der Mannschaft gehören. Somit besteht die Mannschaft aus fast denselben Spielern wie im vergangenen Jahr. Mit einem Mix aus jungen sowie erfahrenen Spieler möchte man auch im kommenden Spiel punkten. Dann geht es gegen die Reserve des Bayer Uerdingen. Spielbeginn ist am Samstag, den 07.09. um 18:30 Uhr in Krefeld.

Michael Hübner (2019-09-03 16:17:26)

TTC Union wurde 50

Mülheimer Woche
- 14.06.2019


 

Jubiläum 50

Michael Hübner (2019-06-14 18:03:28)

Union Mülheim feiert 50jähriges Bestehen

Kreis Rhein Ruhr


- 27.05.2019

In der Begegnungsstätte der Feldmann-Stiftung feierte der TTC Union Mülheim am 25.05.2019 sein 50jähriges Bestehen. Rund 80 Gäste freuten sich nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Union, Peter Mosch, über viele Glückwünsche. Zunächst blickte Bürgermeisterin...

50jähriges Bestehen

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2019-06-14 18:03:16)

Verstärkung gesucht

Wir, die erste Damenmannschaft des TTC Union Mülheim, suchen ab sofort eine nette Verstärkung für unser Verbandsligateam. Die letzte Saison haben wir als Aufsteiger unerwartet auf dem 2. Platz beendet. Wir möchten gerne noch eine Weile weiter in dieser Liga spielen, was uns aber ohne unsere bisherige Nummer 1 und Verstärkung sicher schwer fallen wird!
Wir freuen uns von Dir zu hören!
Anfragen an Katja Wehren: kwehren@freenet.de
 

Michael Hübner (2019-04-12 18:45:09)

TTC Union '69 Mülheim sucht den neuen Timo Boll

Mini Meisterschaft

Nicht selten werden aus „mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten in Mülheim an der Ruhr zumindest einen Tag lang die Größten.
Am 26.01.2019 um 14.00 Uhr wird unter der Regie des TTC Union 1969 Mülheim an der Ruhr e.V. in der Sporthalle der Luisenschule der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften 2018/2019 im Tischtennis ausgespielt. Der Name mag „klein“ klingen, ist aber in Wirklichkeit groß, denn die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport. Seit 1983 haben knapp 1,4 Millionen Kinder in Deutschland daran teilgenommen.
Bundesweit wird die Aktion von der Tischtennisfirma DONIC und dem Versicherungskonzern ARAG unterstützt.

Mitmachen bei den mini-Meisterschaften dürfen alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder im Alter bis zwölf Jahre, mit einer Einschränkung: Die Mädchen und Jungen dürfen jedoch keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt haben. Im Klartext: Auch wer bislang noch nie einen Schläger in der Hand hatte, aber gerne einmal erste Erfahrungen mit dem schnellsten Ballsport der Welt sammeln möchte, ist herzlich eingeladen mitzuspielen. Den Schläger stellt der TTC Union 1969 Mülheim an der Ruhr e.V. gerne zur Verfügung.

Mitmachen lohnt sich, und zwar für alle! Nicht nur, dass auf sämtliche Starter kleine Preise warten; die Besten qualifizieren sich zudem über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide für die Endrunden der Landesverbände. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar über die verschiedenen Qualifikationsstufen die Teilnahme am Bundesfinale 2019. Zusammen mit einem Elternteil sind die Besten der „minis“ im kommenden Jahr Gast des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB). Auf die Sieger des Bundesfinals wartet zudem ein Besuch bei einer internationalen Tischtennis-Großveranstaltung.

Anmeldeschluss ist der 24.01.2018. Anmeldungen unter niels.sadlowski@gmx.de

Download Flyer

Michael Hübner (2019-01-17 21:47:33)

Tradition an den Platten

WAZ
- 07.06.2018

Am kommenden Wochenende, 9. und 10. Juni, veranstaltet der TTC Union zum siebten Mal sein traditionelles Horst-Mosch-Gedächtnisturnier. Gespielt ...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2018-06-07 13:03:46)

TTC II führt das Mülheimer Trio an

WAZ
- 27.11.2017

Drei Mülheimer Tischtennis-Mannschaften haben in der nun abgeschlossenen Saison 2017/18 in der Landesliga gespielt. Unter zwölf Teams belegte ...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2018-04-25 15:14:59)

Aufstieg in die Bezirksliga perfekt

3. Herren-Mannschaft

Bereits drei Spieltage vor Saison-Ende war der Aufstieg, der 3. Herrenmannschaft des TTC Union 69 Mülheim, in die Bezirksliga perfekt.

Doch gelang es dem Team (Luca Kuhlmann, Gerrit Greiwe, Patrick Schneider, Benjamin Blum, Holger Loh, Leon Kuhlmann und Niels Sadlowski), auch bis zum Ende ihre weiße Weste zu bewahren - mit einer beispiellosen Bilanz von 44:0 und 6 Punkte Abstand zum Zweitplatzierten.
Im letzten Spiel der Saison, gegen den TTC Homberg II, war es dann zum Schluss ein verdienter 4:9 Sieg.

Herzlichen Glückwunsch !

Hier geht's zu den Ergebnissen

Michael Hübner (2018-04-23 21:28:31)

Aufstieg in die Verbandsliga geschafft

1. Damen-Mannschaft

Bereits am vorletzten Spieltag sicherte sich die erste Damen-Mannschaft des TTC Union 1969 Mülheim den ersten Platz in der Bezirksliga Gruppe 2 und damit den direkten Wiederaufstieg in die Verbandsliga.

Im heutigen Spiel gegen den Post SV Oberhausen II erspielter die Damen Jessica Altstadt (2), Michaela Hansper (2), Sina Christ-Koch (1) und Katja Wehren (1) einen klaren 8-1 Sieg (Doppel 2).
Auch über die komplette Saison glänzten die Damen mit sehr guten Ergebnissen und Bilanzen, so dass der Aufstieg mehr als verdient ist - auch Dank der tatkräftigen Unterstützung von Rebecca Grahe, Brett 1 der zweiten Mannschaft und dem Maskottchen Jana (Bild mitte).

Herzlichen Glückwunsch !

Hier geht's zu den Ergebnissen

Michael Hübner (2018-03-18 20:37:48)

Union hat alles in der Hand

WAZ
- 23.02.2018

Ins Mittelfeld der Landesligatabelle haben sich die Tischtennisspieler des TTC Union abgesetzt. Sie gewannen das Auswärtsspiel gegen den TTV ...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2018-03-06 12:25:13)

BWA siegt auch in Mülheim

WAZ
- 27.11.2017

TTC Union Mülheim - DJK BW Annen 7:9

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2017-11-30 14:28:54)

Hochspannung im Derby

WAZ
- 14.11.2017

Ein spannendes Lokalduell lieferten sich in der Tischtennis-Landesliga die zweite Mannschaft des TTC Union und der TTSC 71. Schließlich trennten ...…

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2017-11-15 10:44:20)

Mülheimer beherrschen B-Konkurrenz

WAZ
- 18.10.2017

Fest in Mülheimer Hand waren die Herren-B-Konkurrenzen bei der Tischtennis-Kreismeisterschaft in Düsseldorf. Siegreich im Einzel war Julian …

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2017-10-23 12:32:48)

TTC Union Mülheim souverän an der Spitze

WAZ
- 11.10.2017

Mit fünf Siegen aus fünf Spielen steht der TTC Union Mülheim ganz oben in der Tabelle. Am Wochenende will er seine Erfolgsserie ausbauen ...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2017-10-16 15:36:50)

Doppelsieg für den TTC Union zum Auftakt

WAZ
- 20.09.2017

Einen glänzenden Saisonstart haben die Tischtennisspieler des TTC Union in der Verbandsliga hingelegt. Zum Auftakt besiegten die Mülheimer den…

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2017-09-22 15:40:44)

Start in die neue Saison

Anfang September beginnt die neue Saison wieder und der TTC Union Mülheim geht mit seinen acht Mannschaften, in den folgenden Spielklassen, an den Start. Erstmals startet zusätzlich auch eine Herren-Mannschaft in der Senioren 40 Klasse.

  Herren Spielklasse
  1. Mannschaft Verbandsliga (Gruppe 3)
  2. Mannschaft Landesliga (Gruppe 5)
  3. Mannschaft Bezirksklasse (Gruppe 3)
  4. Mannschaft Kreisliga (Gruppe 1)
  Senioren 40 Bezirksklasse (Gruppe 2)

  Damen Spielklasse
  1. Mannschaft Bezirksliga (Gruppe 2)
  2. Mannschaft Bezirksklasse (Gruppe 2)

  Jungen Spielklasse
  1. Mannschaft Kreisklasse (Gruppe 2)

  Schüler Spielklasse
  1. Mannschaft Kreisklasse (Gruppe 2)
Michael Hübner (2017-09-05 12:56:58)

Horst Mosch Gedächtnisturnier 2017

Michael Hübner (2017-06-08 12:09:36)

Union verliert Verfolgerduell in Landesliga

WAZ
- 04.04.2017

Das Verfolgerduell in der Tischtennis-Landesliga verlor die zweite Mannschaft des TTC Union gegen den TTC Schwarz-Weiß Velbert mit 7:9. Damit……

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2017-04-05 15:30:12)

Aufstiegsrunde vor Augen

WAZ
- 20.03.2017

Die Aufstiegsrunde vor Augen hat die zweite Tischtennis-Mannschaft des TTC Union. Die Mülheimer haben den zweiten Platz in der…

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2017-03-23 12:50:30)

Union gewinnt Derby gegen den TTSC 71

WAZ
- 13.02.2017

Im Landesliga-Derby setzte sich das zweite Tischtennis-Team des TTC Union gegen den TTSC 71 mit 9:4 durch. Damit zählt das Union-Aufgebot zu den ...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2017-02-17 12:32:09)

Jahreshauptversammlung 2016

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung (07.12.16) des TTC Union Mülheim wurde der Vorstand, für seine zurückliegende guten Arbeit und einem sportlich recht erfolgreichen Jahr, einstimmig durch die anwesenden Mitglieder, entlastet. Daher war es auch nicht wirklich überraschend, dass es bei den Wahlen zur Wiederwahl kam. Die kommenden zwei Jahre wird der Verein demnach weiterhin durch Peter Mosch (1. Vorsitzender) und Guido Brücker (2. Vorsitzender) vertreten.

Auch in den sonstigen Ämtern kam es fast ausschließlich zur Wiederwahl. Einzig die Pressewartin Kirsten Kuroczik stand nicht mehr als Kandidatin zur Verfügung und wurde mit viel Applaus, Dank und Blumen, für ihre gute jahrelange Arbeit, verabschiedet.

Die folgenden Ämter sind darauf hin wie folgt besetzt:
     Michael Sievers (Schatzmeister)
     Oliver Wexel (Sportwart)
     Leon Kuhlmann (Jugendwart)
     Michael Hübner (Pressewart)

Als große Themen für das nächste Jahr hat sich der Verein erneut das „Horst Mosch Gedächtnisturnier“ auf die Fahne geschrieben und auch, die Jugendarbeit weiter nach vorne zu treiben. Erfreulicherweise muss hier, für 12 neue Schüler, das Training und auch der Spielbetrieb ab der neue Saison geplant und durchgeführt werden.

Und da Jugendarbeit immer mehr Geld kostet – für Training, Material, Betreuung, … - gibt es auch weiterhin den Förderkreis Jugend. Hier gibt es aktualisierte Informationen

Zu guter Letzt wurde auch noch auf das bevorstehende 50 jährige Jubiläum in 2019 hingewiesen, wozu erste Planungen stattfinden werden.

Michael Hübner (2016-12-15 16:40:12)

Kein Sieger im Verfolgerduell

DerWesten
- 29.11.2016

Landesligist TTC SW Velbert trennt sich von Union Mülheim 8:8. Die Bezirksklassen-Auswahl des TTC feiert derweil einen wichtigen Sieg ...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2016-12-05 15:10:13)

TTC Union gewinnt Derby

DerWesten
- 11.10.2016

Das zweite Tischtennis-Aufgebot des TTC Union Mülheim gewann das Landesliga-Derby beim Ortsrivalen TTSC 71 mit 9:6. Die Punkte für Union eroberten...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2016-10-11 11:02:06)

Verbandsligist TTC Union startet mit zwei Niederlagen

DerWesten
- 01.10.2016

Der TTC Union ist mit zwei Niederlagen in die Tischtennis-Verbandsliga-Saison 2016/17 gestartet. Bei der TTG Langenfeld verloren die Mülheimer mit...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2016-10-04 12:26:40)

5. Horst Mosch Gedächtnisturnier

Die Bilder vom Turnier-Wochenend sind nun endlich online.
Hier geht es zur Galerie

Michael Hübner (2016-09-23 14:22:22)

TTC-Damen unterliegen Favoriten

DerWesten
- 15.09.2016

Mit einem Sieg waren die Tischtennis-Damen des TTC Union Mülheim in die neue Verbandsliga-Saison gestartet. Doch am zweiten Spieltag mussten sie die...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2016-09-21 16:52:22)

Union-Reserve setzt sich an die Spitze

DerWesten
- 06.09.2016

Zwei Siege, eine Niederlage – so lautet die Ausbeute des Mülheimer Trios in der Tischtennis-Landesliga. Der erste Tabellenführer der Saison heißt...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2016-09-07 15:41:51)

Vereinsmeisterschaft 2016

Kurz vor Saison-Start kämpften, am vergangenen Wochenende, wieder zahlreiche Akteure des TTC Union um den traditionellen Vereinsmeister-Titel. Bei herrlichstem Wetter und Temperaturen um die 30° war natürlich auch ausreichend für das leibliche Wohl gesorgt.

Bild_1 Bild_2 Bild_3 Hier geht es zur Galerie

Sportlich gesehen setzen sich im Doppel-Endspiel Leon/Michael gegen Luca/Jens durch und im Einzel gewann Luca gegen Rui.

Michael Hübner (2016-08-30 14:29:44)

Start in die neue Saison

Anfang September beginnt die neue Saison wieder und der TTC Union Mülheim geht mit seinen acht Mannschaften, in den folgenden Spielklassen, an den Start:

  Herren Spielklasse
  1. Mannschaft Verbandsliga (Gruppe 5)
  2. Mannschaft Landesliga (Gruppe 9)
  3. Mannschaft Bezirksklasse (Gruppe 3)
  4. Mannschaft 1. Kreisklasse (Gruppe 1)

  Damen Spielklasse
  1. Mannschaft Verbandsliga (Gruppe 3)
  2. Mannschaft Bezirksklasse (Gruppe 2)

  Jungen Spielklasse
  1. Mannschaft Bezirkslige (Gruppe 1)

  Schüler Spielklasse
  1. Mannschaft Kreisliga (Gruppe 2)
Michael Hübner (2016-08-03 11:39:13)

TTC spielt in sieben Klassen

DerWesten
- 10.06.2016

Am kommenden Wochenende richtet der TTC Union 69 Mülheim das 5. Horst-Mosch-Gedächtnisturnier im Tischtennis in der Sporthalle an der Boverstraße...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2016-06-13 12:40:03)

Union Damen siegen auch im letzten Saisonspiel!

8 : 3 gegen TTV Rees Groin! Im letzten Spiel der Saison gaben sich die erfolgshungrigen Union Damen keine Blöße. Viele hart umkämpfte Spiele gingen knapp an die Mülheimerinnen. Jessica Altstadt glänzte mit drei Einzelsiegen und einem Erfolg mit Katja Wehren im Doppel. Kirsten Kuroczik und Dr.Gnadenlos Sina C. Koch verloren zwar ihr Doppel, siegten dann aber jeweils zweimal im unteren Paarenkreuz. Platz 6, 24 : 20 Punkte bei genau 126 : 126 Spielen lautet die Bilanz nach der ersten Verbandsliga Saison. Die glorreichen Vier  überzeugten durch ihre mannschaftliche Geschlossenheit und wollen die viermonatige Sommerpause gezielt nutzen, um durch regelmäßiges Systemtraining den steigenden Ansprüchen gerecht zu werden.

Hier geht es zum Spielbericht / Tabelle

Dirk Kuroczik (2016-04-24 09:49:29)

Union Damen II. Mannschaft ist aufgestiegen!

Ungeschlagen ist die II. Union Damen Mannschaft in die Bezirksklasse aufgestiegen. Geradezu sensationell ist die Bilanz von Rebecca Grahe, die mit 39 Siegen ohne Niederlage die Saison beendete. Simone Mosch, Annette Hilling, Linda Oynhausen und Heike Sloma punkteten dazu  unermüdlich zum letztlich ungefährdeten Aufstieg! Damen Tischtennis ist in Mülheim wieder salonfähig!

Hier geht es zum Bilanzübersicht / Tabelle

Dirk Kuroczik (2016-04-13 07:47:57)

Union Damen sichern den Klassenerhalt in der Verbandsliga

Dank der überragenden Leistung von Kirsten Kuroczik, die alle drei Einzel sowie ihr Doppel mit Dr. Gnadenlos Sina C. Koch gewinnen konnte, haben die Union Damen etwas überraschend mit 8 : 6 bei Post SV Castrop Rauxel gewonnen. Katja Wehren mit zwei Einzelsiegen und zusammen mit Jessica Altstadt im Doppel sowie Dr. Gnadenlos mit einem Zähler, machten den Erfolg perfekt.  In den beiden letzten Saisonspielen gegen die designierten Absteiger aus Lünen und Rees geht es jetzt  noch darum, die ohnehin erfolgreiche Saison dank der mannschaftlichen Geschlossenheit und des unbändigen Siegeswillens mit einem positiven Punktekonto abzuschließen.

 

Hier geht es zum Spielbericht / Tabelle

Dirk Kuroczik (2016-04-12 09:14:24)

Union-Aufholjagd bleibt am Ende unbelohnt

DerWesten
- 08.03.2016

Die Aufholjagd der Tischtennisdamen des TTC Union im Verbandsligaspiel gegen Rhenania Kleve blieb unbelohnt. Das Spiel endete 6:8.

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2016-03-10 13:35:25)

Union Damen mit Niederlage

Ersatzgeschwächt musste die 1.Damenmannschaft eine deutliche 1 :8 Niederlage gegen TTC SG Steele hinnehmen. Den einzigen Punkt holte Kirsten Kuroczik. Mit 18 : 18 Punkten stehen die Damen weiterhin im gesicherten Mittelfeld. Am kommenden Wochenende geht es in der Boverstraße gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer Ottmarsbocholt II.

Hier geht es zum Spielbericht / Tabelle

Dirk Kuroczik (2016-03-06 10:56:44)

TTC Union macht Heisingen das Leben schwer

DerWesten
- 23.02.2016

Eine 7:9-Niederlage kassierte der TTC Union in der Tischtennis-Verbandsliga gegen die SG Heisingen. Die Essener sind allerdings der Tabellenführer.

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2016-02-25 11:11:48)

Bittere Niederlagen für Mülheimer Teams

DerWesten
- 23.02.2016

In der Tischtennis-Landesliga mussten sich der TTSC 71 und die zweite Mannschaft des TTC Union ihren Gegnern mit 7:9 knapp geschlagen geben.

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2016-02-25 11:08:49)

Union Damen mit Unentschieden bei DJK BW Annen II

Dank der überragenden Katja Wehren erreichten die Union Damen in einem Duell auf Augenhöhe nach dreistündigem Fight ein verdientes 7 :7. Katja Wehren gewann dabei alle drei Einzel. Jessica Altstadt, Kirsten Kuroczik und Dr. Gnadenlos Sina C. Koch holten jeweils einen wichtigen Zähler. Einen Sieg im Doppel verbuchten die Damen Kuroczik / C. Koch. Mit nunmehr 12 Punkten Vorsprung  auf den Relegationsplatz bei noch 6 verbleibenden Spielen ist der Klassenerhalt in der Verbandsliga vorzeitig gesichert. Gratulation!

Hier geht es zum Spielbericht / Tabelle

Dirk Kuroczik (2016-02-22 09:11:28)

Klarer Sieg der Union Damen in der Verbandsliga!

Absolut chancenlos war der Tabellenletzte Spvgg. Meiderich 06/95 beim 8 : 0 Sieg der Union Damen. Lediglich 2 Sätze gingen in einem einseitigen Verbandsligaspiel verloren. In dieser Form ist von dem Team mit Jessica Altstadt, Katja Wehren, Kirsten Kuroczik und Dr. Gnadenlos Sina C. Koch noch einiges zu erwarten.

Dirk Kuroczik (2016-02-14 16:35:49)

Erster Rückrundensieg der Union Damen

Dramatischer 8 : 6 Sieg der Damen im Auswärtsspiel bei  DJK Adler Union Frintrop! Über drei Stunden kämpften Jessica Altstadt, Katja Wehren, Kirsten Kuroczik und Dr. Gnadenlos Sina C.Koch bis der nicht mehr für möglich gehaltene Sieg unter Dach und Fach war. Bis kurz vor dem Ende lief man einem Rückstand hinterher. Dann war es Dr. Gnadenlos vorbehalten, mit ihrem dritten Sieg im Einzel die Weichen auf Sieg zu stellen. Mit diesem Sieg setzten sich die Damen im gesicherten Mittelfeld fest. In der Woche nach Karneval sollte gegen den Tabellenletzten aus Meiderich der nächste Erfolg machbar sein.

Dirk Kuroczik (2016-02-03 13:41:45)

4. Herren-Mannschaft vs. Abstieg

In der Herren Kreisliga Gruppe 1 kämpft die 4. Mannschaft in der Rückrunde um den Klassenerhalt. Mit nur drei Punkten aus der Hinserie belegt sie den vorletzten Platz.
Im ersten Spiel der Rückrunde galt es dann auch gleich eine schwere Aufgabe zu lösen. Zu Gast war der Tabellensechste SC Buschhausen V. Jedoch war die Ausgangssituation diesmal etwas besser, denn im Gegensatz zum Hinspiel konnte Guido mitspielen, der verletzungsbedingt fehlte und Seppel eingesetzt werden. Er spielte in der Hinserie noch fest in der dritten Mannschaft.
Anfänglich lief es in den Doppeln jedoch wie so oft; zwei für den Gegner und nur ein für uns. Nur Enrico und Justin konnten hier punkten.
In den Einzeln lief es dann aber erst einmal besser. Fünf Siege in Folge verschafften der 4. Mannschaft ein gutes Polster. Dieses war auch dringend notwendig, denn die zweite Hälfte der Einzel gestaltete sich nicht ganz so erfolgreich. Bis 7:6 kämpfte sich der Gast wieder heran. Michael sicherste dann aber mit seinem Spielgewinn das Unentschieden, wohingegen Justins Spielgewinn gar den Sieg brachte.
So kann es in den nächsten Spielen gerne weiter gehen !!!

Hier geht's zum Spielbericht / Tabelle

Michael Hübner (2016-01-14 13:01:31)

Spannung bis zum letzten Ballwechsel

DerWesten
- 07.12.2015

Gewinnen konnte keine Tischtennis-Mannschaft aus Mülheim am zehnten Landesligaspieltag. Immerhin gab es aber zwei Remis – und jede Menge spannende ...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2015-12-10 16:43:46)

Union Damen mit krönendem Hinrunden Abschluss

Die erste Damenmannschaft um Katja Wehren, Jessica Altstadt, Kirsten Kuroczik und Dr.Gnadenlos Sina C. Koch haben im letzten Vorrundenspiel mit 8 :1 gegen TTV Rees-Groin  einen nie gefährdeten Sieg eingefahren und damit den Platz im oberen Mittelfeld zementiert. Alle vier überzeugten in den elf bisherigen Spielen mit Leistungen auf konstant hohem Niveau, wobei Jessica im oberen und Sina im unteren Paarenkreuz für die Highlights mit hoch positiven Bilanzen sorgten. Die Damen haben sich für die vierwöchige Winterpause fest vorgenommen, über ein intensives Trainingsprogramm die Grundlagen für eine ebenso erfolgreiche Rückrunde zu schaffen

Dirk Kuroczik (2015-12-10 16:42:11)

Union Damen zurück in der Erfolgsspur!

Nach vier Spielen ohne Sieg gelang endlich der erhoffte Befreiungsschlag! Gegen die Damen des TTV Preußen 47 Lünen gelang am Wochenende ein letztlich ungefährdeter 8:3 Erfolg. Kirsten Kuroczik fand zur alten Stärke zurück und gewann alle drei Einzel, wobei der Sieg gegen die Spitzenspielerin des Gegners nicht mehr zum Tragen kam, da Katja Wehren vorher den Sack zugemacht hat. Neben Kirsten Kuroczik überzeugten Katja Wehren, Jessica Altstadt und Dr. Gnadenlos Sina C. Koch mit souveränen Siegen.  Mit 11:9 Punkten vor dem letzten Vorrundenspiel steht das Quartett überraschend im gesicherten Mittelfeld. Die zweiten Damen um die ungeschlagene Rebecca Grahe und die erfahrenen Simone Mosch und Annette Hilling stehen in der II. Bezirksklasse unangefochten auf dem ersten Platz und streben mit großem Ehrgeiz den Aufstieg in die nächsthöchste Spielklasse an.

Dirk Kuroczik (2015-12-10 16:41:26)

Union verspielt Führung

DerWesten
- 23.11.2015

Eine überraschende 5:9-Niederlage hat die zweite Tischtennis-Mannschaft des TTC Union im Landesligaduell beim VfB Frohnhausen hinnehmen müssen. Die...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2015-11-25 12:10:27)

TTC Union verliert und fällt auf Rang acht zurück

DerWesten
- 27.10.2015

In der Verbandsliga sind die Tischtennisspieler des TTC Union auf den achten Tabellenplatz zurückgefallen. Das Spiel gegen Süchteln endete 5:9.

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2015-10-29 17:13:39)

Mülheimer Trio feiert Siege in der Landesliga

DerWesten
- 27.10.2015

Der TTC Union II hat das Verfolgerduell in der Tischtennis-Landesliga gewonnen und steht nun auf dem zweiten Tabellenplatz.

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2015-10-29 17:11:42)

Annener Damen-Reserve verliert in Mülheim

DerWesten
- 26.10.2015

Damen, Verbandsliga: TTC Union Mülheim - DJK BW Annen II 8:5.
Gegen das Spitzenteam aus Mühlheim war für die BWA-Reserve nichts zu holen. Nach den Doppeln stand ein 1:1 zu Buche, in den Einzeln fehlte dann ein wenig das Glück. Gleich sechsmal musste man sich über fünf Sätze geschlagen geben. Lediglich Heike Schmalstieg brachte es auf eine positive Bilanz. So bleibt man auf dem achten Rang.

Michael Hübner (2015-10-29 17:09:25)

Union Damen nicht zu stoppen!

Nach einem hochspannenden Spiel schlugen die Union Damen DJK BW Annen II mit 8:5, obwohl die Gäste aus Witten nach Sätzen mit 29:28 vorne lagen. Acht Spiele gingen in den fünften Satz, wobei nur eines durch Kirsten Kuroczik unglücklich in der Verlängerung verloren ging. Einmal mehr glänzte das Team durch mannschaftliche Geschlossenheit. Jessica Altstadt und Dr. Gnadenlos Sina C. Koch blieben in ihren Einzeln ungeschlagen. Katja Wehren und Kirsten Kuroczik holten jeweils einen wichtigen Punkt. Nächster Gegner ist am kommenden Wochenende in Kleve DJK Rhenania. In der aktuellen Form eine lösbare Aufgabe.

Dirk Kuroczik (2015-10-26 14:53:24)

TTC Union II ist Top-Teams auf den Fersen

DerWesten
- 08.10.2015

Die zweite Mannschaft des TTC Union ist das beste von drei Mülheimer Teams in der Tischtennis-Landesliga. Sie belegt nach vier Spieltagen hinter dem...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2015-10-13 11:43:31)

Union beweist längeren Atem

DerWesten
- 29.09.2015

Einen längeren Atem als die Gegner bewiesen die Spieler der zweiten Mannschaft des TTC Union im Tischtennis-Landesligaderby gegen den TTC Olympia....

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2015-09-30 16:07:40)

Union Damen rocken die Verbandsliga!

Im Montagsspiel der Damen Verbandsliga siegte Union nach hartem Kampf mit 8:5 gegen Adler Union Frintrop! Nach vier Meisterschaftspielen stehen Katja Wehren, Jessica Altstadt, Kirsten Kuroczik und Sina C. Koch mit 6:2 Punkten unerwartet glänzend da. Sina und Kirsten feierten Premiere und kamen zu Ihrem ersten Doppelsieg! Grundstein zum Erfolg war einmal mehr die mannschaftliche Geschlossenheit und der unbändige Siegeswille. In dieser Form ist mit weiteren Paukenschlägen des Teams zu rechnen!

Dirk Kuroczik (2015-09-29 09:21:20)

Preu­ßen ver­lie­ren in Mül­heim

DerWesten
- 21.09.2015

Wieder gut mitgehalten, aber wieder hat es nicht für einen Sieg gereicht: Der SSV Preußen Elfringhausen verlor in der Tischtennis-Verbandsliga am...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2015-09-23 16:40:52)

4. Herren-Mannschaft erkämpft sich ersten Sieg

Nachdem die 4. Herren Mannschaft in der letzten Saison ohne Sieg aus der Bezirksklasse abgesiegen ist, erkämpfte sie sich am letzten Spieltag in der Kreisliga die ersten zwei Punkte gegen den erneuten Abstieg. Nach knapp vier Stunden war das 6:9 gegen Spvgg. Meiderich 06/95 III perfekt.

Dabei wäre auch jedes andere Ergebnis am Ende möglich gewesen, denn 11 der 15 Spiele wurden im fünften Satz entschieden. Somit war es entsprechend auch ein sehr ausgeglichenes Spiel bis zum letzten Ball. Das Abschluss-Doppel hatten Jens und Michael dabei bereits verloren, so dass es im laufenden Spiel beim Stefan um alles ging, Sieg oder doch nur ein Unendschieden. Stefan behilt aber die Nerven und hatte zum Ende auch das verdiente Quentchen Glück auf seiner Seite, denn im fünten Satz, bei einem Spielstand von 10:11, beendete er das Spiel mit einen Netzroller.

Hier geht's zum Spielbericht / Tabelle

Michael Hübner (2015-09-18 13:04:22)

TTC Union Damen starten erfolgreich in der Verbandsliga

Wer hätte das gedacht! Die Aufsteiger Mannschaft steht nach drei Spieltagen hervorragend da. Zwei souveräne Siege gegen Post SV Oberhausen und Meiderich 06/95 bei einer Niederlage gegen die Aufstiegsfavoriten des TSSV Bottrop können sich durchaus sehen lassen. Besonders gut ist Jessica Altstadt im oberen Paarkreuz in die Saison gestartet. Selbst gesundheitliche Probleme im Spiel gegen Meiderich konnten sie nicht aufhalten. Zudem trugen starke Leistungen von Katja Wehren, Kirsten Kuroczik und  Dr. Gnadenlos Sina C. Koch zum positiven Zwischenergebnis bei. Luft nach oben haben sicherlich die Damen Koch und Kuroczik im Doppel. Alle drei bisherigen Spiele gingen unglücklich nach fünf Sätzen verloren. Wenn das Team auf dem bisherigen Niveau weiter macht, ist der angestrebte Klassenerhalt sicher keine Utopie. Die II. Damenmannschatt des TTC Union ist in der 2. Bezirksklasse Gruppe 2  ebenfalls erfolgreich in die neue Saison gestartet und nimmt aktuell den ersten Platz ein. Gutes Damen Tischtennis in Mülheim - das sollte man sich nicht entgehen lassen! Die Damen freuen sich auf jede Unterstützung in der Halle. Termine zu den anstehenden Spielen sind bei click TT ersichtlich.

Dirk Kuroczik (2015-09-15 13:34:59)

IV. Horst Mosch Gedächtnisturnier (13./14.06.2015)

Hier ein paar Eindrücke vom Turnier-Samstag, sowie die Platzierungen 1-3 aller Klassen.

Michael Hübner (2015-06-23 14:05:05)

Der "TTC Union 1969 Mülheim e.V." trauert um Dieter Heiles

Dieter Heiles ist vergangenen Freitag im Alter von 72 Jahren verstorben.

Der TTC Union 1969 Mülheim e.V. verliert mit Dieter Heiles ein Gründungsmitglied, das dem Verein mehr als 45 Jahre die Treue hielt.

Dieter war in den 80er Jahren zunächst 2. Vorsitzender; von 1990 bis 1996 führte Dieter unseren Verein dann als 1. Vorsitzender. Meilensteine der Vereinsgeschichte fielen in seine Amtszeit. Der Verein erreichte Rekord-Mitgliederzahlen jenseits der 150er Marke. 1994 organisierte Dieter die Feierlichkeiten zum 25jährigen Vereinsjubiläum, zu denen auch die Ausrichtung eines Jubiläumsturniers in der damaligen Carl-Diem-Halle zählte. Jahrzehntelang spielte Dieter in verschiedenen Mannschaften unseres Vereins. Legendär und sicherlich nahezu einzigartig war sicherlich unsere Vater/Sohn-Mannschaft, bestehend aus Dieter und Frank Heiles, Helmut und Michael Sievers sowie Horst und Peter Mosch, die 1986 sogar den Aufstieg von der 2. In die 1. Kreisklasse schaffte. Auch nach seiner aktiven Zeit als Spieler und Vereinsfunktionär blieb Dieter seinem Verein treu und nahm aktiv am Vereinsleben teil.
Wir verlieren mit Dieter Heiles einen der Eckpfeiler unseres Vereins. Wir werden den ruhigen, ausgeglichenen und liebenswerten Menschen vermissen, aber niemals vergessen.

Ruhe in Frieden, lieber Dieter!

Michael Hübner (2015-06-01 10:01:55)

Mülheimer landen in der Landesliga im Mittelfeld

DerWesten
- 23.04.2015

Alle drei in der Landesligagruppe sieben spielenden Mülheimer Mannschaften schlossen die Tischtennissaison 2014/15 auf einem Platz im gesicherten...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2015-04-29 13:11:12)

TTC Union über­flü­gelt Kup­fer­dreh noch in der Ta­bel­le

DerWesten
- 20.04.2015

Die Tischtennis-Spieler des TTC Union haben das letzte Saison-Verbandsligaspiel beim TV Kupferdreh mit 9:5 gewonnen. Damit dürfen die Mülheimer an der...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2015-04-21 13:14:38)


Union Damen gewinnen und steigen auf!

Welch ein Erfolg für den Mülheimer Damen Tischtennis Sport! Die Damen des TTC Union 69 haben das Relegationsspiel beim Anrather TK RW IV nach hartem Kampf mit 8:2 gewonnen und damit den langersehnten Aufstieg in die Verbandsliga geschafft. Dank der Nervenstärke und der mannschaftlichen Geschlossenheit konnten alle fünf 5 Satz Matches gewonnen werden. Zum erfolgreichen Team zählen Mannschaftsführerin Katja Wehren, Kirsten Kuroczik, Jessica Altstadt, Sina Christ Koch und Rebecca Grahe.
 

 

Dirk Kuroczik (2015-04-20 19:13:07)

TST Buer-Mitte ist in Mülheim chancenlos

DerWesten
- 31.03.2015

TTC Union Mülheim – TST Buer-Mitte 9:2 Die Mülheimer waren mit zweifachem Ersatz angetreten, während die Bueraner fast ihre Stammformation zur...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2015-04-13 13:34:35)

Relegationsspiele der Union Damen am 18.04.und 19.04.15 in Willich - Anrath

Drei Siege im Einzel oder im Doppel haben den Union Damen letztlich zum direkten Aufstieg bei Punktgleichheit gegenüber TB Groß - Ösinghausen gefehlt. Der nächste Schritt zum ersehnten Aufstieg ist die Relegationsrunde der Tabellenzweiten des Bezirks Düsseldorf. Hier geht es gegen die Damenmannschaften  Post SV Oberhausen II, TTV Rees-Groin II und Anrather TK RW IV. Sollten sich die erfolgshungrigen Union Damen durchsetzen, geht es in einer weiteren Runde um die bestmöglichen Anwartschaften. Obwohl der Weg noch lang ist, gebührt den Damen bereits jetzt große Anerkennung für eine überaus erfolgreich gespielte Saison in einer starken Bezirksliga Gruppe.  

Dirk Kuroczik (2015-03-25 13:50:54)

Union-Spielern fehlt das Quäntchen Glück

DerWesten
- 17.03.2015

Eine knappe und unglückliche Niederlage kassierten die Tischtennisspieler des TTC Union – 7:9 gegen den TTV Ronsdorf II. Die Mülheimer stehen im...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2015-03-19 12:02:19)

So nah dran aber doch so weit entfernt...

Vor dem letzten Saisonspiel in Langenfeld liegen die Union Damen punktgleich mit den Groß - Ösinghausen Damen  nur durch ein einziges Spiel schlechter gestellt auf dem undankbaren zweiten Platz. Gegen den bisherigen Angstgegner Preußen Ellfringhausen wurde am Wochenende auch ohne die erkrankte Kirsten Kuroczik kurzen Prozeß gemacht und 8:0 gewonnen. Sicher hilfreich war, daß die Gäste nur zu dritt antraten. Die Chancen auf den direkten Aufstieg sind jedoch gering, da der designierte Aufsteiger aus Ösinghausen im letzten Spiel gegen Horst antritt und im Hinspiel bereits mit 8 : 0 gewonnen hat. Aber - im Sport ist bekanntlich vieles möglich! So oder so, auch ein zweiter Platz wäre in der schweren Bezirksliga Gruppe 2 ein toller Erfolg und berechtigt zur Teilnahme an der undankbaren Relegationsrunde zur Verbandsliga. Mehr als eine unbefriedigende Anwartschaft ist aber erfahrungsgemäß dank der undurchschaubaren Aufstiegsregelung des Verbandes kaum möglich. Zum erfolgreichen Union Team gehören die Nummer eins Katja Wehren, Kirsten Kuroczik, Nesthäkchen Jessica Altstadt,  "Dr. Gnadenlos" Sina Christ Koch sowie Rebecca Grahe.

 

Dirk Kuroczik (2015-03-15 11:30:39)

Große Überraschung : den Angstgegner und Tabellenführer bezwungen!

Nach den Doppeln stand es 0 : 2 - alles deutete auf eine klare Niederlage hin. Aber dann sind die Union  Damen I über sich hinaus gewachsen! Katja Wehren unwiderstehlich mit drei Einzelsiegen, "Dr. Gnadenlos" Sina Christ - Koch ohne Nerven mit zwei Siegen, Jessica Altstadt ebenso eiskalt mit zwei Siegen und eine wieder erstarkte Kirsten Kuroczik mit einem Sieg gegen die Nummer eins von Groß Ösinghausen, plötzlich stand es  8:4 zum Ende. Völlig unerwartet und umso schöner! Der zweite Platz in der Bezirksliga  ist gefestigt und die haushohen Aufstiegs - Favoritinnen aus Ösinghausen spüren den heißen Atem aus Mülheim.

Dirk Kuroczik (2015-01-25 17:31:42)

TTC Union gelingt in Marl eine Überraschung

DerWesten
- 13.01.2015

Die Tischtennisspieler des TTC Union haben in der Verbandsliga ein Ausrufezeichen gesetzt. Sie gewannen das Auswärtsspiel gegen den Spitzenreiter TSV...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2015-01-21 13:20:23)

Union Damen überwintern auf Platz 2 in der Bezirksliga

Dank eines nur in der Anfangsphase hart umkämpften 8:3 Sieges gegen die TTG Langenfeld Damen erreichten Katja Wehren, Kirsten Kuroczik, Jessica Altstadt, Sina Christ - Koch und Rebecca Grahe den zweiten Platz nach der Vorrunde in der starken Bezirksliga Gruppe 2. In der ab Januar beginnenden Rückrunde gilt es, die übermächtigen Damen aus Groß Ösinghausen unter Druck zu setzen, um noch das Unmögliche möglich zu machen.

Dirk Kuroczik (2014-11-23 09:28:55)

Siegreiches Mülheimer Trio

DerWesten
- 18.11.2014

Das war ein erfolgreicher Spieltag für die drei Mülheimer Landesligisten im Tischtennis! Nachdem das Trio in der Runde zuvor leer ausgegangen war, feierte es nun jeweils einen Sieg.

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2014-11-20 16:56:15)

DSC Wanne-Eickel – TTC Union Mülheim 9:2

DerWesten
- 27.10.2014

Unbeirrt marschiert der DSC Richtung NRW-Liga. Auch die kampfstarken Mülheimer konnten die Wanne-Eickeler nicht am Erfolg hindern. Der fiel allerdings klarer aus, als der Spielverlauf war. Schon in den Doppeln zwangen die Gäste den DSC zweimal in den fünften Satz, in den Einzeln geschah das noch dreimal. Doch die selbstbewussten Hausherren bewiesen Nervenstärke und entschieden alle engen Partien zu ihren Gunsten.

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2014-11-04 13:54:01)

DerWesten
- 07.10.2014

Der fünfte Landesligaspieltag brachte für den TTC Union II den dritten Saisonsieg – 9:5 beim Turnerbund Beckhausen. Dennis Böhm (2), Daniel Deuble (2), Luca Kuhlmann, Holger Loh und Julian Kagan setzten sich in den Einzeln durch. Außerdem waren die TTC-Gespanne Dennis Böhm/Cedric Ramirez und Luca Kuhlmann/Julian Kagan erfolgreich.

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2014-10-17 12:16:02)

Beim TTC platzt rechtzeitig der Knoten

DerWesten
- 11.09.2014

Den ersten Sieg in der Verbandsligasaison 2014/15 haben die Tischtennisspieler des TTC Union Mülheim am zweiten Spieltag eingefahren. Sie gewannen die Auswärtspartie gegen den TTV Grün-Weiß Schultendorf mit 9:5 Punkten.

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2014-09-23 13:51:38)

TTC Union 69 setzt auf Kontinuität

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 06.07.2014 wurde der komplette Vorstand für die nächsten 2 Jahre mit Peter Mosch als erster Vorsitzender an der Spitze einstimmig wiedergewählt. In der Nachbetrachtung des Sportwartes konnten sich sämtliche Union Mannschaften in ihren jeweiligen Spielklassen sicher halten. Die IV. Herrenmannschaft schaffte  den Aufstieg in die Bezirksklasse, die I. Damenmannschaft verpasste knapp den Aufstieg in die Verbandsliga.Erfreulicherweise konnte ein Anstieg der Mitglieder festgestellt werden, was für die nachhaltig gute Jugendarbeit und das attraktive Umfeld im Verein spricht.  Das III. Horst Mosch Gedächtnisturnier Anfang Juni wurde wieder von zahlenreichen Spielern angenommen. Das IV. Gedächtnisturnier im kommenden Jahr ist bereits fest eingeplant.

Dirk Kuroczik (2014-07-13 09:58:50)

III. Horst Mosch Gedächtnisturnier

Die Bilder vom Turnier-Wochenend sind online.
Hier geht es zur Galerie

Michael Hübner (2014-06-20 17:22:38)

Union Damen - ein weiteres Jahr Bezirksliga!

Die Relegation mit Bravour gemeistert, aber brotlose Kunst. So lässt sich die Situation der Union Damen treffend beschreiben. Die erspielte vierte Anwartschaft reichte nicht zum Aufstieg in die Verbandsliga. Da der Qualifikationsmodus kaum zu durchschauen ist ( mit dem SV Menne aus der Bezirksliga Ostwestfalen Lippe stieg ein Tabellenfünfter wegen der zugewiesenen ersten Anwartschaft auf!), ist offensichtlich, warum mehr und mehr Mannschaften mangels Erfolgsaussichten gar nicht erst zur Relegation antreten, um nicht noch zusätzlich hunderte Anreisekilometer und verschenkte Zeit in Kauf  nehmen zu müssen. Nächste Saison werden sich die Damen mit Teams aus dem Essener und Wuppertaler Raum messen müssen. Eine schwere Gruppe, aber Platz eins und damit der direkte Aufstieg ist das erklärte Ziel!

Dirk Kuroczik (2014-06-10 12:23:57)

 

Erfolgreiches III. Horst Mosch Gedächtnisturnier

Trotz des langen Wochenendes, dem schönen Wetter und vieler parallel stattfindender Turniere in der Umgebung, erlebte das III. Horst Mosch - Tischtennisturnier am 31.05./ 01.06.2014 so wie in den Vorjahren den erhofften großen Zuspruch. In diverseren Spielklassen kämpften zahlreiche Spieler, die aus weiten Teilen des Ruhrgebietes angereist kamen, um die attraktiven Geld- und Sachpreise. Ein besonderer Dank gilt der Stadtsparkasse Mülheim, die zum erfolgreichen Ablauf der unterhaltsamen Sportveranstaltung beigetragen hat.

Dirk Kuroczik (2014-06-04 17:53:04)

Union Damen weiter erfolgreich

Ein gutes Pferd springt knapp! Nachdem sich die Union Damen in der ersten Relegationsrunde dank des besseren Satzverhältnisses gegen Groß - Ösinghausen durchgesetzt haben, konnte am letzten Samstag der TTC Vernich ( Bezirksliga Mittelrhein ) denkbar knapp bezwungen werden. Das 7:7 reichte auch hier wegen der mehr gewonnenen Sätze. In Topform präsentierte sich Katja Wehren, die im Dopppel und in ihren Einzeln der Konkurrenz keine Chance ließ. Der große Kampf und das Quentchen Glück bedeuten nunmehr die 4. Anwartschaft auf einen Platz in der Verbandsliga. Die Zeit des Wartens hat begonnen....

Dirk Kuroczik (2014-05-13 12:50:44)

Union Damen erfolgreich!

Der erste Schritt ist getan. Denkbar knapp setzen sich die Union Damen  mit Kirsten Kuroczik, Katja Wehren, Sina Christ Koch und Rebecca Grahe am Ende nach Sätzen gegen die Konkurrenz um die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur  Damen Verbandsliga durch. Am Samstag trennte man sich nach hartem Kampf 7 : 7 gegen die  Bundesliga erfahrenen, etwas in die Jahre gekommenen, Damen vom TB Groß Ösinghausen.  Am frühen Sonntag morgen reichte dann ein 8 : 4 Sieg gegen die junge Truppe des Anrather TK IV zum Gruppensieg. Im Mai finden nun die weiteren Spiele statt, die je nach Abschneiden Anwartschaften auf einen möglichen Aufstieg  in Aussicht stellen.

Dirk Kuroczik (2014-04-07 13:40:11)

Aufstieg der 4. Herren Mannschaft perfekt

Die 4. Herren Mannschaft ist mit einer sehr guten Leistung in die Bezirksklasse aufgestiegen. Dabei ging kein Spiel verloren. Lediglich wurden drei Punkte durch Unentschieden abgegeben. Die beste Bilanz in der Rückrunde erspielte dabei Michael Berger (18:2). Auch Ahthusan (10:2) machte bei seiner Jagt auf TTR Punkte einen guten Sprung nach vorne.

Für die kommende Saison bleibt nun aber abzuwarten wie sich die beiden Bezirksklasse Mannschaften aufstellen, denn auch die 3. Herren Mannschaft hat mit ihrem jungen Karder eine sehr gute Saison gespielt und einen sicheren Mittelfeldplatz erreicht.

Michael Hübner (2014-04-04 16:45:07)

Aufstiegsspiel am 05.04.2014 in eigener Halle an der Boverstraße

Die Union Damen bestreiten um 15.00 Uhr ihr erstes wegweisendes Aufstiegsspiel gegen den TB Groß- Ösinghausen. Es wäre super, wenn  die hochmotivierten und bestens vorbereiteten Damen Kirsten Kuroczik, Katja Wehren, "Dr. Gnadenlos" Sina Christ Koch und Rebecca Grahe lautstarke Unterstützung und professionelles Coaching  erhalten würden. Also, zahlreiches Erscheinen wird gerne gesehen und erwartet !

Dirk Kuroczik (2014-04-04 08:57:12)

Union Damen schlagen zum Saisonabschluss den Aufsteiger

Besser hätte die Saison nicht enden können! Völlig verdient schlug das Union Damen Team die Mannschaft von Borussia Düsseldorf II, die schon seit Wochen als Aufsteiger feststeht.  Kirsten Kuroczik, Katja Wehren, "Dr. Gnadenlos" Sina Christ - Koch  und Rebecca Grahe nahmen mit 8:3 etwas überraschend die hohe Auswärtshürde und gehen mit viel Selbstvertrauen in die erste Aufstiegs - Relegationsrunde am 05./06. April.

Dirk Kuroczik (2014-03-24 22:57:54)

Union Damen erreichen die Aufstiegsrunde zur Verbandsliga

Bereits zwei Spieltage vor dem Saisonende ist die erste Damenmannschaft des TTC Union nicht mehr vom zweiten Platz in der Bezirksliga Gruppe 4 zu verdrängen. Da der erste Platz außer Reichweite ist, müssen sich die Damen  am 05./06.April 2014 mit den Zweitplatzierten der drei anderen Bezirksligagruppen messen, um im Erfolgsfall im Mai um die Anwartschaften für die Verbandsliga zu spielen. Kirsten Kuroczik, Katja Wehren, Sina Crist- Koch ( Doktor Gnadenlos) und Rebecca Grahe spielen allesamt eine beeindruckende Rückrunde, in der man bisher  keinem Gegner mehr als zwei Punkte gönnte.

Dirk Kuroczik (2014-03-13 17:31:05)

TTC Union droht die Relegation

DerWesten
- 11.12.2013

Die beiden Mülheimer Tischtennis-Verbandsligamannschaften treten auf der Stelle. Der TTC Union verlor sein Spiel gegen die zweite Mannschaft von Borussia Düsseldorf mit 5:9, der TTSC 71 musste sich im Kellerduell auch dem TV Kupferdreh II mit 7:9 geschlagen geben.

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2013-12-17 15:01:54)

4. Mannschaft wieder an der Spitze

Pünktlich zu den Herbstferien übernimmt die 4. Herren Mannschaft in der Kreisliga Gruppe 2 wieder die Tabellenführung. Nachdem sie am vierten Spieltag gegen den TTC Osterfeld 2012 II einen Punkt abgaben, verlor jetzt der PSV Oberhausen V gar zwei Punkte gegen starke Osterfelder.

Dem entgegen konnten sich die Unioner im letzten Spiel gegen den stark aufspielenden Post SV Oberhausen II mit einem 7:9 durchsetzen. Hierbei hatten beide Michaels kein glückliches Händchen und gaben jeweils beide Einzel ab. Neben Danny und Marcel musste aber auch, der bis dato zu Null stehende Ahthusan einen Punkt abgeben. Dank der hervorragenden Doppel-Leistung wurde am Ende aber doch noch ein Sieg draus.

Hier geht es zur Tabelle

Michael Hübner (2013-10-21 15:26:26)

Union Damen im Gleichschritt

Beide Damenmannschaften haben sich mit deutlichen Siegen in die Herbstferien verabschiedet. Die erste Mannschaft siegte mit 8 : 2  bei ETuS Wedau. Dank einer starken Leistung wurde der erste Platz in der Bezirksliga erfolgreich verteidigt. Sina Christ Koch und Rebecca Grahe glänzten dabei mit zwei Siegen im unteren Paarenkreuz. Kirsten Kuroczik und Katja Wehren spielten stark und siegten jeweils einmal im Einzel und in ihren Doppeln. Die zweite Mannschaft gewann etwas überraschend gegen Stoppenberg II. Simone Mosch überragte mit drei Einzelsiegen und einem Erfolg im Doppel. Das Team steht bei ausgeglichenem Punktekonto im Mittelfeld der Tabelle.

Dirk Kuroczik (2013-10-21 14:17:20)

TTC Union Damen weiter auf Platz eins

Die erste Damenmannschaft des TTC Union zeigte sich am Wochenende gut erholt vom ersten Punktverlust der Vorwoche. Im Heimspiel gegen Borussia Düsseldorf III gaben sich Kirsten Kuroczik, Katja Wehren, Sina Christ Koch und Rebecca Grahe keine Blöße und siegten auch in der Höhe verdient mit 8:0. Am kommenden Samstag steigt das Spitzenspiel gegen Etus Wedau. Eine geschlossene Mannschaftsleistung vorausgesetzt, sollte der Platz an der Sonne gewahrt bleiben.

Dirk Kuroczik (2013-10-21 14:16:46)

Kuroczik erobert den Kreis-Titel

DerWesten
- 26.09.2013

Kirsten Kuroczik, Bezirksligaspielerin des TTC Union, eroberte den Titel bei der Tischtennis-Kreismeisterschaft in Oberhausen in der offenen Damenklasse. Überhaupt freuten sich die Mülheimer Teilnehmerinnen über ihr gutes Abschneiden.

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2013-09-26 17:15:16)

Union nutzt Heimvorteil

DerWesten
- 24.09.2013

Den ersten Saisonsieg haben die Tischtennisspieler des TTC Union in der Verbandsliga geschafft. Sie besiegten am zweiten Spieltag den SC Bayer Uerdingen III in der Sporthalle an der Boverstraße mit 9:4. In den Einzeln triumphierten Jacek Szczawinski (2), Maurizio Agresti (2), Christian Knorr, Rui...

Hier geht's zum Artikel

Michael Hübner (2013-09-26 17:11:59)

Ergebnisse der Kreismeisterschaft 2013

Bei der diesjährigen Kreismeisterschaft holte der TTC Union Mülheim über alle Klassen verteilt 14 Medaillenplätze.
Ganz weit vorn dabei waren:
   1. Kuroczik, Kirsten (Damen A Einzel)
   1. Wehren, Katja (Damen B Einzel)
   1. Böttcher, Peter (Senioren 50 Einzel)

Alle Klassen im Überblick Download

Michael Hübner (2013-09-26 16:39:42)

Union Damen Tabellenführer in der Bezirksliga !

Die Union Damen I stehen nach zwei Siegen auf Platz 1 in der Bezirksliga. Dem 8:2 gegen TTC Dormagen folgte am 21 September ein hart erkämpftes 8 : 5 gegen Holzbüttgen IV. Union präsentierte sich in überraschender Frühform. Besonders hervorzuheben ist Simone Mosch, die Sina Christ Koch hervorragend vertrat und im Doppel mit Kirsten Kuroczik sowie in beiden Einzeln punktete. Bestens etabliert im Team ist Katja Wehren, die gegen den Verbandsliga Absteiger der Vorsaison erfolgreich punktete. Kirsten Kuroczik sucht noch ein wenig Ihre Form, brachte aber dennoch nach großem Kampf zwei Spiele in fünf Sätzen nach Hause. Die neu ins Rennen geschickte II. Damen überraschte am ersten Spieltag mit einem 8 :6 Sieg gegen SG Schönebeck. Anette Hilling und Sylvia Possin gaben dabei ihr erfolgreiches Comeback.

Dirk Kuroczik (2013-09-23 09:51:57)

Union 4 siegt in Rekordzeit

Nicht einmal 90 Minuten benötigte die vierte Mannschaft für den überraschend hohen zu null Sieg gegen den ETus Bissingheim. Mit diesem zweiten zu null Sieg bleibt die vierte Mannschaften an der Tabellenspitze der Kreisliga. Am nächsten Spieltag geht es zu Hause dann gegen Ruhrort/Meiderich, die aktuell auch noch zu null in der Tabelle auf Platz drei stehen.

Michael Hübner (2013-09-23 09:50:11)

Zwei Damenmannschaften beim TTC

Als einziger Verein in Mülheim hat der TTC aktive TT-Damen. In dieser Saison 2013/2014 freuen wir uns mit nunmehr zwei Damenmannschaften an den Start zu gehen.

Wir haben uns mit Katja Wehren aus Oberhausen in der ersten Mannschaft verstärkt. Ein Aufstieg in die Verbandsliga erscheint möglich. Zudem haben wir die langjährigen Vereinsmitglieder Sylvia Possin und Heike Sloma „reaktiviert“. Sie stellen mit Ramona Köhle, Annette Hilling und Simone Mosch die zweite Damenmannschaft, die in der Bezirksklasse starten wird.

Simone Mosch (2013-09-02 16:18:09)

2. Horst Mosch Gedächtnisturnier (08./09.06.2013)

Bild   Am 08./09. Juni fand das 2. Horst Mosch Gedächtnisturnier statt. Es nahmen knapp 300 Spieler an den verschiedenen Spielklassen teil und gaben ihr Bestes.

derWesten

Lange Spieltage an 16 Platten

Hier geht's zum Artikel

 

 

Michael Hübner (2013-08-21 15:25:35)




Besucher: 349208